My Way

(Comme D´ Habitude)
Diese Seite drucken  |  Zurück zum Verzeichnis
Bearbeitung gemischter Chor entstand 1991 (Reihe Sing`n´Swing Bd. 2, Peer 16111)
Arrangement Männerchor 1997 (Reihe Power Of Voice, Peer 16132)

In die Liste mit den 10 beliebtesten Evergreens gehört mit Sicherheit "My way" - ein Titel für die Ewigkeit. Frank Sinatra, Tom Jones, Elvis, die Platters, Sex Pistols, Nina Hagen, die Gipsy Kings (Titel A Mi Manera) und unzählige andere internationale Künstler hatten bzw. haben den Song in ihrem Repertoire. Die Komposition stammt von dem französischen Sänger, Komponisten und Entertainer Claude Francois (1938-1978, www.cloclo39.2itb.com) und Jaques Revaux (1940, www.auteurscompositeurs.com), die den Song 1967 veröffentlichten. Den französischen Originaltext "Comme d´habitude" schrieb Gilles Thibaut. Paul Anka hörte das Stück, war begeistert und schrieb den neuen englischen Text "My way".

Beide Texte unterscheiden sich aber inhaltlich enorm! Das französische Chanson "Comme d´habitude" (dt.: wie immer, wie gewöhnlich) beschreibt das triste Zusammenleben einer in die Jahre gekommenen Beziehung, bei "My way" wird eher eine süffisant-positive Lebensbilanz gezogen. Der bekannteste deutsche Text "So leb´ dein Leben" ist von Ch. Niessen und hält sich sehr an die Vorlage von Paul Anka. Es gibt andere deutsche Texte zu der Melodie, u.a. für bzw. von Harald Juhnke, Günther Pfitzmann oder Hardy Krüger, dennoch blieb Ch. Niessen´s Text wohl der populärste.

Im Arrangement für gemischten Chor (Reihe Sing`n´Swing Bd.2, Peer 16111) habe ich den deutschen und den englischen Text genommen. Sopran und Tenor sind mit dem dt. Text unterlegt, Alt und Bass mit dem enlischen. Man kann sich für eine Sprache entscheiden oder beide gleichzeitig singen. Außerdem finden sich Akkorddiagramme für Gitarre in der Partitur. Im Arrangement für Männerchor (Reihe Power Of Voice, Peer 16132) liegt ein sogenannter durchbrochener Satz vor, d.h. die Melodie bleibt nicht in einer festgelegten Stimme. Akkordsymbole (keine Diagramme!) sind dabei.

Tipp ;-) : Download der Noten (auszugsweise) möglich auf der Homepage: Peer-Verlag. Zum Anhören des Songs Midipower, Heft 4 wählen und Titel laden.


© www.paulsen-bahnsen.de